TelePsy wünscht Ihnen schöne Feiertage!

Motivation and Pleasure Scale - Self-Report, Deutsche Fassung (MAP-SR-D)

INHALT DES FRAGEBOGENS
ZIELGRUPPE Erwachsene
ANWENDUNG Die deutsche Fassung der Motivation and Pleasure Scale - Self-Report (MAP-SR-D) wurde adaptiert um Freude, Motivation und Bemühen, Freude zu erfahren, im klinischen Kontext der Negativsymptomatik bei psychotischen Störungen zu erfassen. Die Symptomatik wird in verschiedenen Bereichen (Soziales, Beruf, etc.) und bezogen auf verschiedene Zeitabschnitte abgefragt.
AUFBAU Alle Items der MAP-SR-D werden auf fünfstufigen Likert-Skalen beantwortet. Die Antwortmöglichkeiten sind dabei an den jeweils abgefragten Bereich bzw. das jeweilige Erfahren (Freude, Motivation und Bemühen) angepasst. Die MAP-SR-D umfasst insgesamt 15 Items.
PSYCHOMETRISCHE EIGENSCHAFTEN
RELIABILITÄT & VALIDITÄT Die psychometrischen Eigenschaften der deutschen Fassung der MAP-SR sind ähnlich gut wie die der amerikanischen Originalfassung. Beispielsweise liegt die interne Konsistenz der deutschen Version bei 0.88 (Cronbach's Alpha). Gute konvergente und diskriminante Validität wurden ebenfalls demonstriert (siehe Literaur).
LIZENZKOSTEN 0,00€
COPYRIGHT © Lincoln, T. M., Engel, M., Llerena K.
LITERATUR
Llerena, K., Park, S. G., McCarthy, J. M., Couture, S. M., Bennett, M. E., & Blanchard, J. J. (2013). The Motivation and Pleasure Scale–Self-Report (MAP-SR): Reliability and validity of a self-report measure of negative symptoms. Comprehensive psychiatry, 54(5), 568-574.
 
Engel, M. & Lincoln, T. M. (2013a). Motivation and Pleasure Scale-Self-Report (MAP-SR). Melanie E. Bennett, Jack J. Blanchard, Stephanie M. Couture, Katiah Llerena, Julie M. McCarthy, & Shannon G. Park (alphabetically listed). Deutsche Version (Maike Engel, & Tania M. Lincoln; 06/08/13). Hamburg: Universität Hamburg, Klinische Psychologie und Psychotherapie.
 
Engel, M., & Lincoln, T. M. (2016). Motivation and Pleasure Scale-Self-Report (MAP-SR): Validation of the German version of a self-report measure for screening negative symptoms in schizophrenia. Comprehensive psychiatry, 65, 110-115.